Offene Ganztagsschule

Träger der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Marienschule Sundern ist das Sozialwerk Sauerland.

Für drei Gruppen mit insgesamt 75 Kindern wird eine tägliche Betreuung von 07:45 Uhr bis 16:00 Uhr durch die Schule gewährleistet. Vorher ist keine Aufsicht.

Für diese Betreuung steht unter der Leitung von Frau Stefanie Frielinghaus ein Team von elf Personen zur Verfügung! Das Betreuungsangebot soll mit der Zeit um Kooperationspartner erweitert werden, die insbes. im Bereich Sport, Musik und Kunst ihr Know-how einbringen (z. B. örtliche Vereine oder Fachkräfte).

Für die Gruppen stehen im Gebäude separate Räumlichkeiten zur Verfügung; das Umfeld mit Turnhalle, Schulhof und Außenanlage wird im Betreuungsangebot mit einbezogen.

Die OGS betreut auch an unterrichtsfreien Tagen; dann durchgehend von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Lediglich 3 Wochen in den Sommerferien und 2 Wochen zum Jahreswechsel bleibt auch die OGS geschlossen.

Offene Ganztagsschule (OGS) bedeutet u. a., dass das Angebot freiwillig ist. Nimmt ein Kind daran teil, sollte aber eine Verlässlichkeit angestrebt werden, damit die Kursangebote auch durchgeführt werden können (z. B. ein Musikstück im Chor einstudieren).

Kosten

Die Stadt Sundern erhebt für dieses Betreuungsangebot einen monatlichen Elternbeitrag, der sich nach dem Einkommen richtet! Der Beitrag wird monatlich jeweils zum 15ten eines Monats abgebuch.

Von diesem Elternbeitrag sind Eltern befreit, deren Jahreseinkommen 12.271,00 € nicht übersteigt. Maßgeblich ist die Einkommensermittlung nach dem Gesetz über Tageseinrichtungen für Kinder.

Ist ein Geschwisterkind ebenfalls in der OGS angemeldet, wird für das zweite Kind die Hälfte des zweiten Betrages erhoben.

Verpflegung

Im Rahmen der OGS wird ein Mittagessen angeboten. Kinder, die am Mittagessen teilnehmen, zahlen einen zusätzlichen Beitrag an das Sozialwerk Sauerland. Die Verpflegung wird über die OGS organisiert.

Anmeldung

Die Anmeldung eines Kindes zur OGS ist bindend für ein Schuljahr. Die ist noch einmal bzgl. der Zahlungsleistungen notwendig.

Fragen

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Stefanie Frielinghaus unter der Telefonnummer 02933-9098919 montags bis freitags zwischen 11 und 16 Uhr zur Verfügung.